Games.ch

Pro Evolution Soccer 2011

Sascha Wiesner ist am Ziel - Erster Meister der OEL gekürt

News NULL

Das Debut der PES League Online Elite Liga, kurz OEL, endete mit einer faustdicken Überraschung. Nur wenige hätten im Vorfeld der neuen Liga wohl auf Sascha Wiesner als neuen Champion gesetzt.

ScreenshotDoch der leidenschaftliche Zocker schaffte es, sich gegen ein hochkarätig besetztes Feld durchzusetzen und verwies die hoch gewetteten Christian Sprangel, Kai Schramm, Angelo Capitano, Matthias Winkler und Patrick Maier auf die Plätze.

Die neue OEL ist die höchstklassigste deutsche Liga für Pro Evolution Soccer. Ein Teilnehmerfeld von 20 ausgewiesenen Spitzenspielern kämpfte erbittert um den historischen ersten Titel. Nach Wiesner reihte sich Lennart Albrecht auf dem zweiten Platz ein. 

Eine Tabelle besitzt aber immer zwei Enden. Hasan Demirci konnte sich in der hochkarätigen Gruppe nicht beweisen und muss in der Saison um den Wiederaufstieg aus Liga 2 kämpfen. Ebenfalls ausgeschieden sind Patrick Maier, Sven Wehmeier und Angelo Capitano. Sie werden beim nächsten Turnier von Sarper Beyazgül und Mete Cavusoglu (erste Gruppe der zweiten Division) sowie Karl-Heinz Friesenbichler und Antonio Greco (zweite Gruppe der zweiten Division) ersetzt.

Die zweite Saison der PES League Online Elite Liga nimmt kurz nach Ostern ihren Spielbetrieb auf.

Kommentare