Games.ch

All Points Bulletin

Doch noch nicht aller Tage Abend?

News NULL

Wir haben erst gerade vom Niedergang von Realtime World berichtet und somit auch von der Abschaltung der Server des eigentlich sehr neuen MMOs "All Points Bulletin". Wird das Spiel aber doch noch gerettet?

Mark Rein soll laut BBC "APB" absolut lieben. Deshalb werde er sich angeblich erbarmen und das Spiel noch retten. Mark Rein ist Boss von Epic Games, die sich für Titel wie "Gears of War" verantwortlich zeichnet.

Eine offizielle Stellungnahme steht noch aus, die Pressesprecherin habe mit den anderen aktuellen Titeln alle Hände voll zu tun, heisst es.

Kommentare