Games.ch

Guitar Hero: Warriors of Rock

Activision verzichtet auf Spielbare Stars

News NULL

Scheinbar wird im kommenden "Guitar Hero"-Teil auf spielbare Superstars verzichtet. Einer möglicher Grund sind die Probleme mit Kurt Cobains Exfrau Courtney Love und der Band No Doubt

Stattdessen wird wohl ein neuer "Starpower" eingebaut. Im Questmode kann man Musiker wie Metallicas Lars Ulrich rekrutieren. Sobald man ihre Lieder spielen kann, wird ein Alter-Ego freigeschaltet, welcher spezielle Fähigkeiten besitzt.

Ebenso schon bestätigt ist, dass Gene Simmons von Kiss den Questmode kommentieren wird und dass Queen und Black Sabbath vorkommen werden.

Kommentare