Games.ch

The Sims: Mittelalter

Mit 'Die Sims Mittelalter' im eigenen Königreich regieren

News Roger

Lang lebe der König! Ab morgen ist "Die Sims Mittelalter" im Handel verfügbar. Spieler können dann mit der neuen eigenständigen Reihe für PC und Mac Helden erstellen, Quests bestreiten, ein Königreich aufbauen sowie epische Geschichten voller Dramatik, Romantik und Witz erzählen.

"Die Community wünscht sich schon seit vielen Jahren, ihre Sims in einem anderen Zeitalter anzusiedeln. Das ist mit Die Sims Mittelalter nun möglich. Die Sims Mittelalter ist ein neues eigenständiges Spiel, das die wichtigsten Grundlagen von Die Sims beinhaltet, Fans jedoch neue Spielelemente bietet."Scott Evans, General Manager des The Sims Studios

ScreenshotIn einer mittelalterlichen Umgebung kann man auf völlig neue Weise Schicksal spielen. Spieler errichten ein Königreich und erstellen Helden mit verschiedenen Berufen wie Ritter, Barde, Zauberer, Priester, Schmied und Spion. Das Spiel gestaltet sich mit jedem Helden anders, denn man muss nicht nur die beruflichen Pflichten des Helden ausüben, sondern auch die verschiedenen Abenteuer der Quests bestreiten. Zu den weiteren neuen Gameplay-Elementen zählen Bündnisse mit benachbarten Territorien und natürlich mittelalterliche Strafen.

ScreenshotDas Gameplay ist quest-basiert und jeder Quest stellt die Spieler vor eine neue Situation, die sie mit den Helden ihrer Wahl meistern können. Haben die Spieler sich für einen Quest entschieden, wählen sie, auf welche Weise sie ihn angehen möchten und welcher Held die Führungsrolle übernehmen soll. Bei dem Quest "Die Hexe ist wieder da" können Spieler zum Beispiel den König mit der Hexe, die das Königreich besucht, verheiraten. Wählen sie den Priester, Arzt oder Zauberer, können sie die Hexe sogar beseitigen. Bei Dutzenden von Quests und zahlreichen Möglichkeiten, diese zu bestreiten und abzuschliessen, stehen dem Spieler neue Wege offen, um seine ganz eigenen mittelalterlichen Legenden zu erzählen.
 
ScreenshotIn "Die Sims Mittelalter" ist alles – von den Quests über die mittelalterlichen Objekte wie Schwerter, Pranger und Throne bis hin zu den einzigartigen Charakteren sowie der malerischen Spielwelt selbst – so kreiert, dass eine authentische mittelalterliche Spielwelt entsteht. Die Spieler können alle Helden, die neu in ihr Königreich kommen, nach Belieben gestalten, indem sie unter anderem ihre Merkmale sowie ihre "Grösste Schwäche" festlegen. Spieler entsenden ihre Charaktere nicht nur auf epische Quests, sondern tragen ebenso dafür Sorge, dass sie ihren alltäglichen Pflichten wie Kranke heilen, um exotische Waren feilschen oder Rüstungen schmieden nachkommen.

Kommentare