Games.ch

The Sims: Mittelalter

Mittelalterliche Lebenssimulation

News NULL

Ab dem Frühjahr 2011 können Spieler mit "The Sims Medieval" von Electronic Arts eine Reise in vergangene Zeiten unternehmen. Der neueste Titel aus dem The Sims Studio verspricht ein neues, fesselndes Mittelalter-Spielerlebnis, bei dem erstmals Helden erschaffen, Quests bestritten, ein Königreich aufgebaut und regiert werden können. In diesen eigenen Geschichten stehen den Sims-Helden ganz unterschiedliche Charaktere zur Auswahl – vom König bis zum Schmied.

„Das Mittelalter ist eine Zeit voller Intrigen, Legenden und Spannung. Es bietet einen perfekten Hintergrund für eine brandneue Reihe des The Sims Studios, und dies nicht zuletzt aufgrund der unbegrenzten Möglichkeiten, Geschichten zu erzählen. „The Sims Medieval" bietet Spielern die Möglichkeit, The Sims neu zu erleben. Wir hoffen, dass die Fans davon begeistert sein werden. Das Gameplay, wie zum Beispiel die Kontrolle eines Königreichs und die Quest-basierte Spielmechanik, werden auch Fans von Strategie- und Rollenspielen ansprechen."

Scott Evans, General Manager des The Sims Studios bei EA

In "The Sims Medieval" wird der Spieler die Möglichkeit haben, ein mittelalterliches Königreich aufzubauen und Charaktere aus allen Lebensbereichen zu steuern – von Königinnen und Königen über Ritter und Zauberer bis hin zu Hufschmieden und Barden. Die Quests, wie das Schmieden eines legendären Schwerts, die Organisation einer königlichen Hochzeit, das Beschützen des Königreichs vor bösen Hexenmeistern und die Suche nach einem Jungbrunnen, liefern dabei den Stoff für packende Geschichten. Je nachdem, in welche Rolle der Spieler schlüpft, soll jede Quest anders verlaufen.

Zudem soll es möglich sein, das eigene Königreich zu erweitern, ob auf imperialem Wege oder von innen. Das Schicksal wird durch jede einzelne Entscheidung der Charaktere neu ausgewürfelt.
Sogar eine Art "Crafting-System" soll den Weg ins Spiel finden, womit Schwerter designt werden können, und jedes Haus bis ins letzte Detail selber dekoriert wird.
So zumindest lässt es die eben ins Haus geflatterte EA-Pressemeldung verlauten.

Klingt schwer nach einer Mischung aus "Fable" in einer extremen Sandbox-Form. Wir sind gespannt.

Kommentare