Games.ch

Fighters Uncaged

UFC verklagt Ubisoft

News NULL

Der Verband Ultimate Fighting Championship hat so seine Aggressionen gegen die Videospielwelt. Nachdem UFC Boss Dana White schon einen Kleinkrieg gegen EA wegen "EA Sports MMA" begonnen hat, ist nun Ubisoft an der Reihe.

Jahrelang wurde die UFC und der Kampfsport der Mixed Martial Arts von der allgemeinen Medienwelt eher stiefmütterlich behandelt. EA wollte lange nichts mit den modernen Gladiatoren zu tun haben und auch die Medien haben sich bisher eher kritisch zu diesem Sport geäussert.

Dies scheint Wunden hinterlassen zu haben, denn seit dem Erfolg von "UFC Undisputed" von THQ befindet sich die UFC auf einem Rachefeldzug. Nun erwischt es Ubisoft und ihr Spiel "Fighters Uncaged".

Auf der Backside des Covers steht nämlich folgender Spurch:

"Become the Ultimate Fighting Weapon"

Dies versteht die UFC als Verletzung ihrer Markenrechte. Naja. Eine einstweilige Verfügung soll nun das Spiel für die Xbox 360 und Kinect von den Regalen verbannen.

Kommentare