Games.ch

Daedalic und Funatics gehen Kooperation ein

Neues Aufbaustrategiespiel in Entwicklung

News Michael Sosinka

Daedalic Entertainment und Funatics werden noch dieses Jahr ein neues Aufbaustrategiespiel veröffentlichen. Details sollen in Kürze folgen.

ScreenshotDaedalic Entertainment und Funatics sind eine Entwicklungs- und Publishing-Kooperation eingegangen, die gleich mehrere Spiele umfasst. Funatics entwickelt derzeit ein Aufbaustrategiespiel, das Daedalic Ende 2015 weltweit veröffentlichen wird. Zudem übernimmt Daedalic Entertainment das digitale Publishing der Titel "Northland" und "8th Wonder of the World". Zum Aufbaustrategiespiel soll es in Kürze erste Infos geben. Heute können wir leider noch nicht damit dienen.

"Funatics ist eine feste Grösse in der deutschen Entwicklerlandschaft. Seit 1998 sind die Kollegen im Markt unterwegs und haben viele bekannte Titel entwickelt; Thomas wurde bei der Verleihung des Deutschen Entwicklerpreises 2014 im Dezember just in die Hall of Fame der Branche aufgenommen. Wir freuen uns sehr, nun zusammen mit dem Team ihren nächsten Titel realisieren und weltweit veröffentlichen zu können. Funatics haben mehrfach bewiesen, dass sie grandiose Aufbaustrategiespiele entwickeln können. Ihr neues Projekt wird wieder eine grossartige Bereicherung für das Genre sein – und wir freuen uns, unser Portfolio in ein weiteres Genre auszuweiten," sagt Carsten Fichtelmann, Gründer und CEO von Daedalic Entertainment.

"Daedalic ist für uns der perfekte Partner. Spielentwicklungen erleben hier Liebe und Freiraum, das spüren wir gleich schon von Anfang unserer Zusammenarbeit an. Daedalic ist als internationaler digitaler Publisher sehr gut aufgestellt, so dass wir nicht nur ein neues Projekt zusammen angehen, sondern unsere Zusammenarbeit auch auf weitere Titel in unserem Katalog ausweiten. Die Zusammenarbeit mit Daedalic als Publisher bringt uns als Entwickler enorme Vorteile. Etwa werden unsere Produkte auf Portalen gelistet, für deren Betreuung in Eigenregie wir nicht die notwendigen Ressourcen hatten. Zudem ergibt sich durch die Zusammenarbeit die Gelegenheit, an Bundles und Promotion-Aktionen teilzunehmen, die uns sonst nicht zugänglich gewesen wären," beschreibt Funatics-Geschäftsführer Thomas Friedmann die Zusammenarbeit.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare