Games.ch

Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance

HD-Remake im Gespräch

News Katja Wernicke

Anscheinend denkt Square Enix gerade darüber nach, ob sich ein HD-Remake zu „Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance“ lohnt. Dies äusserte Game-Director Tetsuya Nomura in einer aktuellen Ausgabe der japanischen Famitsu.

Screenshot

Konkrete Informationen zu „Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance HD“ gibt es nicht. Nomura äusserte nur, dass dies das einzige „Kingdom Hearts“-Spiel ist, welches noch kein HD-Remake spendiert bekommen hat. An welche Bedingungen ein HD-Remake geknüpft ist und wie reell die Chancen auf ein solches sind, sagte Nomura leider nicht.

Bisher steht jedoch die Veröffentlichung von „Kingdom Hearts HD 2.5 Remix“ an, welches im Winter 2014 für PlayStation 3 erscheinen wird. Diese Spielesammlung soll nicht nur die beliebten Teile einem neuen Publikum zukommen lassen, sondern gleichzeitig die Wartezeit auf „Kingdom Hearts 3“ verkürzen. Einen genauen Release gibt es nicht, die Entwicklung läuft aber nach Plan und man wolle den Titel so schnell wie möglich veröffentlichen, so Nomura.

„Kingdom Hearts 3D: Dream Drop Distance“ erschien im Juli 2012 exklusiv für den Nintendo 3DS und konnte Kenner der Reihe von sich überzeugen. Erneut trifft man auf bekannte Zeichentrickfiguren und muss sich Dream Eatern stellen - zum Glück können Spirits weiterhelfen! Diese müssen aber erst gefangen, erzogen und gepflegt werden.

Kommentare