Games.ch

Telltale Games

Entwickler zerschiessen Metacritic-Rating

News Roger

Es ist eine Sache, wenn man sein eigenes Spiel über alle Töne lobt und positiv darüber spricht. Allerdings kann man sich die Finger verbrennen, wenn man übertriebene User-Wertungen auf metacritic.com postet.

Gleich am Tag der Veröffentlichung von "Jurassic Parc: The Game" haben sich vier Mitarbeiter daran gemacht und übertriebene 10/10 Wertungen auf metacritic.com publiziert...

Aufgefallen ist die unseren Kollegen von GameSpot (hervorragende Adleraugen)! Vermutlich haben die übertriebenen Kommentare der Benutzer die Mitarbeiter bei GameSpot zusätzlich stutzig werden lassen. So schrieb doch einer der Telltale Jungs:
"[Jurrassic Parc is] if Steven Spielberg decided to direct Heavy Rain"

Inzwischen hat das Studio mit folgendem Statement reagiert:
"Telltale Games do not censor or muzzle its employees in what they post on the internet. However, it is being communicated internally that anyone who posts in an industry forum will acknowledge that they are a Telltale employee. In this instance, two people who were proud of the game they worked on, posted positively on Metacritic under recognizable online forum and XBLA account names.""Telltale Games zensoriert seine Mitarbeiter nicht..."

Wie wäre das Statement wohl ausgefallen, wenn die Mitarbeiter negativ über ein Spiel berichtet hätten?

Übrigens, inzwischen hat die Internet-Community reagiert und die User-Bewertung des Titels, mit einigen 0/10er Wertungen, ins Negative gekippt.

Kommentare