Games.ch

Metro: Last Light

Keine Wii-U-Version!

News Flo

THQ gab heute bekannt, dass die Arbeiten an der Wii-U-Version des Ego-Shooters "Metro: Last Light" vorerst eingestellt wurden. Zudem nannte das Unternehmen erste Details über mögliche Zusatzinhalte für die verbliebenen Versionen.

ScreenshotBereits ein Jahr zuvor wurde auf der E3 2011 das Spiel für die gängigen Plattformen sowie die Nintendo Wii U angekündigt. THQ-Mitarbeiter Mark Madsen sprach jedoch darüber, dass sich der Publisher lieber auf die Plattformen konzentriere, mit denen man sich auskenne. Das wäre in diesem Fall die PlayStation 3, Xbox 360 sowie den PC. Trotzdem gab Madsen an, sollte das Spiel doch noch irgendwann erscheinen, würde es mindestens über den gleichen Qualitätslevel verfügen, wie die restlichen Entwicklungen.

Zudem wurde im gleichen Zuge von Huw Beynon, Studio Communications Lead von THQ, bekannt gegeben, dass das Unternehmen weiter an zusätzlichen Inhalten für Metro 2033 arbeite.

Kommentare