Games.ch

Train Simulator 2012

Zielbahnhof wird im Herbst 2011 erreicht

News Roger

Aerosoft kündigt heute den Nachfolger des bekannten "RailWorks 2" für den Herbst 2011 an. "RailWorks 3: Train Simulator 2012" (oder "Train Simulator 2012") wird von Railsimulator.com Ltd. entwickelt.

"Train Simulator 2012“ wird dank der cooler Grafik und den vielen technischen Verbesserungen einen hohen Realismusgrad bieten und verspricht, der fortschrittlichste Eisenbahn-Simulator der Welt zu werden. Jeder Aspekt des Gameplay und der Umgebung ist so designt, das der Spieler sich fühlt, als sässe er tatsächlich in der Fahrerkabine einer Eisenbahn.
Screenshot
Mit 15 akkuraten und hochdetaillierten Lokomotiven, aus dem Zeitalter der Dampfloks bis hin zu modernen Zügen und acht verschiedenen Routen samt authentischer Landschaft, Signalen und Stationen wird der "Train Simulator 2012“ hunderte Stunden herausfordernden Spielspass bieten. Das RS Career System erlaubt Spielern, gegen andere Spieler überall auf der Welt anzutreten oder die Route und die Zugflotte ihrer Träume zu erstellen. Hierzu werden eine Vielzahl von Lokomotiven und Landschaftselementen zum Download angeboten. Die Tutorials des Spiels machen es Einsteigern dabei leicht, sofort in die Führerkabine zu steigen und loszufahren.

“Wir sind erstaunt und erfreut über den Enthusiasmus, mit den die Community unsere RailWorks-Simulation unterstützt hat. RailWorks 2 war im letzten Jahr, nicht zuletzt durch die Möglichkeit mit Addons das Spiel nach eigenen Wünschen zu gestalten, weltweit ein Erfolg. Unsere Fans werden begeistert sein was wir mit Train Simulator 2012 erreicht haben und neue Nutzer unsere Produkte werden einfach überrascht sein.”Paul Jackson Geschäftsführer von Railsimulator.com

Kommentare