Games.ch

Super Smash Bros. häufiger vorbestellt als Mario Kart 8

Soll die Hardware-Verkäufe ankurbeln

News Michael Sosinka

"Super Smash Bros." könnte dafür sorgen, dass die Hardware-Verkaufszahlen einen grossen Sprung nach vorne machen, denn schliesslich sind die Vorbestellungen des Prügelspiels höher als damals bei "Mario Kart 8".

ScreenshotNintendos Reggie Fils-Aime ist sich recht sicher, dass "Super Smash Bros." für die Wii U ein Erfolg sein wird und dadurch die Hardware-Verkäufe der Konsole angekurbelt werden. Wie er bestätigt hat, sind die Vorbestellerzahlen von "Super Smash Bros." höher als noch bei "Mario Kart 8". Und der Fun-Racer hat schliesslich dafür gesorgt, dass die Wii U mehr Anklang bei den Gamern fand.

"Der Launch von Mario Kart 8 hat die Verkäufe der Wii U im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. Wir erwarten, dass die Verkäufe von Super Smash Bros. sehr stark sein werden, sicherlich auf Augenhöhe mit Mario Kart 8. Wir denken, dass die Auswirkungen auf die Hardware-Verkäufe ähnlich drastisch ausfallen werden," so Reggie Fils-Aime.

Er ergänzte: "Die Konsumenten kaufen Hardware, auf der sie Software spielen können. Wenn du ein robustes Line-Up von Spielen hast, führt das dazu, dass die Konsumenten aufspringen." Und je grösser die Hardware-Basis, desto interessierter sind natürlich auch die Dritthersteller. "Super Smash Bros." wird am 28. November 2014 für die Wii U erscheinen.

Kommentare