Games.ch

Monster Hunter 4

Capcom spricht vage über Lokalisierung

News Katja Wernicke

„Monster Hunter 4“ ist in diesem Monat in Japan erschienen und konnte natürlich die Fangemeinde von sich überzeugen. Entwickler Capcom hat nun auf eine Fankampagne geantwortet, und Infos zu einem Release im Westen bekannt gegeben.

Screenshot

Oder auch nicht, denn wirkliche Enthüllungen macht der japanische Entwickler (mal wieder) nicht. Laut dem Statement ist Capcom von der wachsenden Fanbasis sehr beeindruckt. „Wir sind dabei neue Monster Hunter-Titel für den Westen zu bewerten und werden neue Informationen mit euch über Facebook teilen, wenn wir diese haben!“

Neben vielen Gameplay-Änderungen ist „Monster Hunter 4“ der erste Teil indem ein selbständiger Online-Multiplayer (ohne Hilfsmittel) seinen Weg auf einen Handheld gefunden hat. Gleichzeitig wurde die Grafik bedeutend verbessert.

Kommentare