Games.ch

Katamari Damacy

Auch auf der Vita wird Müll gesammelt!

News Roger

Katamari-Fans können aufatmen, es wird auch für die PlayStation Vita einen entsprechenden Titel geben. Das Spiel nutzt die einzigartige Kombination von Touchscreen auf der Vorderseite und Touchpad auf der Rückseite, um dem Spieler zum ersten Mal in der Franchise die volle Kontrolle mittels seiner Fingerspitzen zu ermöglichen.

Spieler schlüpfen erneut in die Rolle des rastlosen Prinzen, der vom King of All Cosmos beauftragt wird, noch grössere Bälle aus verrücktem und wundervollem Gerümpel zu formen. Bei seiner Reise durch die verschiedenen Level des leichten Wahnsinns findet der Prinz Objekte jeglicher Art, die sich hervorragend zum Formen grosser Kugeln eignen. Ob kleine Ameisen oder der gewaltige Vulkan Fuji – alles lässt sich nutzen!

In "Katamari Damacy" wird die stetig wachsende Kugel durch berühren des Bildschirms in die gewünschte Richtung gelenkt. Ein völlig neues Katamari-Gameplay-Feature ermöglicht dem Spieler, das Touchpad auf der Rückseite der "PlayStation Vita" zu nutzen, um den Ball horizontal oder vertikal zu verformen, sodass er mehr Objekte aufsammeln kann oder durch enge Passagen passt. Obwohl noch viele Details zu dem Spiel enthüllt werden, ist der Prinz schon jetzt bereit, eine Dosis unwiderstehlicher Katamari-Verrücktheit auf PlayStation Vita zu bringen.

Kommentare