Games.ch

Double Fine entlässt Mitarbeiter

Unangekündigtes Projekt wurde eingestellt

News Michael Sosinka

Double Fine Productions musste ein unangekündigtes Projekt einstellen, weswegen auch 12 Mitarbeiter entlassen wurden. Andere Spiele sind davon nicht betroffen.

ScreenshotDas bekannte Studio Double Fine Productions ("Broken Age" oder "Costume Quest 2") hat schlechte Nachrichten zu vermelden, denn wie bekannt gegeben wurde, mussten 12 Mitarbeiter entlassen werden. Das Team hat zuvor an einem bisher unangekündigten Spiel gearbeitet, das leider eingestellt wurde. Vermutlich werden wir also nie erfahren, worum es sich dabei gehandelt hat.

Tim Schafer, der Gründer des Studios, sagte dazu: "Eines unserer unangekündigten Projekte wurde unerwartet vom Publisher eingestellt, was uns gezwungen hat, die Mitarbeiterzahl um 12 Leute zu reduzieren. Unsere verbliebenen Projekt, Broken Age, Massive Chalice und Grim Fandango Remastered, sind davon nicht betroffen." Mit welchem Publisher Double Fine Productions zusammengearbeitet hat, wurde nicht verraten.

Kommentare