Games.ch

Wargaming.net

Gekaufter Entwickler wird eventuell in "Wargaming Seattle" umbenannt

News Flo

Nach der Veröffentlichung von "F.3.A.R." litt das Entwicklerstudio Gas Powered Games an finanziellen Schwierigkeiten. Kurz darauf kaufte das aus Weiss-Russland stammende Unternehmen Wargaming.net den Entwickler und plant nun eine mögliche Umbenennung.

ScreenshotWie Polygon.com berichtet, denkt Wargaming.net derzeit über den Namen "Wargaming Seattle". Bislang ist das Unternehmen überwiegend im Europäischen und Asiatischen Raum tätig. Im Gespräch mit den amerikanischen Kollegen sprach nun das Studio über zukünftige Pläne. Aktuell befindet sich ein Triple-A MMO mit PvP-Elementen in der frühen Entwicklungsphase. 

Kommentare