Games.ch

Super Smash Bros. 3DS

Eigentlich für andere Nintendo-Handhelds gedacht

News Katja Wernicke

Wie Masahiro Sakurai in einem Gespräch mit gamesTM ausgeplaudert hat, dachte Nintendo bereits seit Jahren über einen „Super Smash Bros.“-Ableger für die unterschiedlichen Nintendo-Handhelds nach. Doch erst jetzt, mit dem Release des Nintendo 3DS, fühlte man sich in der Lage einen anständigen Ableger zu entwickeln.

Laut Sakurai, dem Director des kommenden „Super Smash Bros.“, hatte das Team aufgrund der zur Verfügung stehenden Zeit nie wirklich ausreichend Gelegenheit sich um eine Handheld-Version zu kümmern. Gleichzeitig hatten die portablen Geräte vor dem Game Boy Advance nicht genügend Leistung gehabt.

"Super Smash Bros." wird im kommenden Jahr sowohl für die Wii U als auch für den 3DS erscheinen. Während beide Spiele unterschiedliche Grafik-Stile haben, wird sich das Gameplay nicht wirklich unterscheiden.

Kommentare