Unit 13

Walkthrough - Clip zeigt Covert Mission

News Roger Sieber

An der diesjährigen CES zeigt Sony unter anderem den VITA-Shooter "Unit 13". Vermutlich kennt ihr den Titel noch nicht? Nun, da könnte das hier eingebundene Walkthrough-Video helfen.

Im Clip werden euch die sogenannten "Covert Missions" erklärt.

Set Luisi, Entwickler von "Unit 13" meint:

Für diejenigen unter euch, die nicht mit Unit 13 vertraut sind, sei erklärt, dass es vier verschiedene Missions-Typen geben wird. Direct Action Missionen sind größer, mit mehreren Missionszielen, welche ein taktisches Zusammenspiel belohnen. Deadline Missionen sind mittel-große Missionen, wo Spieler gegen die Zeit antreten müssen; es geht mehr um Geschwindigkeit als um Taktik. Elite Missionen sind klein bis mittelgroß und haben keine Gesundheits-Regeneration oder Checkpoints. Man wird hier dafür belohnt, so wenig Schaden wie möglich zu nehmen. Zu guter letzt gibt es die im Video gezeigten Covert Missions, wo das Stealth-Gameplay in den Vordergrund gerückt wird. Es belohnt Spieler dafür, ungesehen einzudringen und so wenige Gegner wie möglich zur Strecke zu bringen. Solltet ihr erwischt werden, könnt ihr euch noch retten, indem ihr den alarmierten Gegnern schnell genug den Gar aus macht. Jede einzelne Gametype hat eigene Bewertungs-Regeln und verwendet die speziellen Eigenschaften der sechs verschiedenen Operatives und ihrer Ausrüstung.

Mit 36 spielbaren Missionen im Singleplayer sowie im Ko-Op-modus, sowie deren dynamische Versionen; 9 freispielbare HVT-Missionen, die man auch über Near teilen kann; sechs verschiedene Operatives; 10 Levels pro Operative die jeweils neues Equipment, Waffen und Fähigkeiten freischalten; plus die täglichen Herausforderungen sowie Bestenlisten für alle 36 Singleplayer und Ko-Op-Missionen werdet ihr glaube ich sehr lange mit Unit 13 beschäftigt sein.

News zu Unit 13

Unsere neuesten Artikel