Games.ch

Dragon's Crown

Das teuerste Spiel des Studios

News Sharlet

Das Entwickler-Unternehmen VanillaWare gibt ein Resume der vergangenen Zeit ab. So ist das aktuelle Projekt des Studios das bislang teuerste Spiel des Unternehmens.

ScreenshotDabei handelt es sich um "Dragon's Crown", welches laut George Kamitani jenes Projekt ist, welches im Hause VanillaWare bislang am meisten Geld gekostet hat.

Der Gründer des Studios verrät, dass für die Entwicklung 100 Millionen Yen berappt wurden. Dies sind umgerechnet etwa 76,2 Millionen Euro bzw. 94 Millionen Schweizer Franken.

Das Unternehmen ist nun erfreut darüber, dass der Veröffentlichung von "Dragon's Crown" nichts mehr im Weg steht und sie die ganze Sache locker angehen können.

Kommentare