Games.ch

Command & Conquer: Generals 2

Fans protestieren gegen Entwickler Entscheidung

News Flo

Viele Fans haben mittlerweile Entwickler BioWare ihren Unmut kundgetan. Anscheinend war die Entscheidung, "Command & Conquer: Generals 2" als Free-2-Play-Titel anzubieten alles andere als das, was die Fans wollen.

ScreenshotGanz besonders ein fan hat sich über die Entscheidung BioWares aufgeregt und eine Online-Petition gestartet, die dabei helfen soll, dass BioWare doch von seinem Vorhaben abrückt.

Auf der diesjährigen gamescom 2012 hat Entwickler BioWare zusammen mit Publisher Electronic Arts verkündet, dass der nächste Teil der "Generals"-Serie als Free-2-Play-Titel angeboten wird. Zudem ist mittlerweile bekannt, dass das Spiel zum Launch über keine Singleplayer-Kampagne verfügen wird.

Aktuell haben 1,731 Personen die Online-Petition unterschrieben (Stand 22.08 - 16:36 Uhr). Ob das Electronic Arts tatsächlich davon abhalten wird, von den Free-2-Play-Plänen abzurücken, ist jedoch fraglich.

Kommentare