Games.ch

Kickstarter

771.561 US-Dollar für Baphomets Fluch: Der Sündenfall

News Sharlet

Kickstarter ... das neue Sternchen am Entwickler-Horizont. Kleine Unternehmen können sich durch dieses Projekt die Finanzierung eines Spiels ermöglichen, in dem tausende Spenden für die Entwicklung eingenommen werden.

So auch im Fall des neusten Ablegers der Adventure-Reihe "Baphomets Fluch". Für den neuen Teil "Der Sündenfall" sind 400.000 US-Dollar angedacht gewesen. Insgesamt haben 14.032 Personen ihre Unterstützung nicht nur angeboten, sondern tatsächlich zur Brieftasche gegriffen.

Für "Baphomets Fluch: Der Sündenfall" sind schlussendlich 771.561 US-Dollar zusammengekommen. Der überschüssige Betrag soll dafür genutzt werden, um Inhalte zu entwickeln, die bereits vom Team gestrichen gewesen sind. Diese sollen voraussichtlich noch in die Vollversion einfliessen. Ausserdem soll es neue, exotische Locations in Nordafrika und im Mittleren Osten geben, die ihr bestaunen und erforschen dürft.

Eine einzige (zufällige) Person aus den 14.032 Helfern soll ausserdem mit einem Charakter im Spiel als Dankeschön belohnt werden. 

"Baphomets Fluch: Der Sündenfall" soll voraussichtlich in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch verfügbar gestellt werden. Untertitel soll es auch in Russisch und Polnisch geben.

Kommentare