Games.ch

Tales of Xillia

Mehr Verkäufe bringen Wii-U-Version

News Flo

In Japan ist die "Tales of"-Serie fester Bestandteil der grossen Rollenspiel-Sagen. Neben "Final Fantasy" und vor allem "Dragon Quest", besitzt die Reihe eine der grössten Anhängerschar. Nun soll auch "Tales of Xillia" für die Wii U erscheinen, wenn sich die Konsole besser verkauft.

ScreenshotLaut dem Producer Hideo Baba bleibt die Reihe hauptsächlich auf der PlayStation 3 angesiedelt. Sollte sich jedoch die Wii U besser verkaufen, stehe einer Portierung nichts im Wege. 

Die meisten Spieler und Käufer der "Tales of"-Reihe befinden sich nach wie vor in Japan. Hier dominiert die PlayStation 3 ganz klar den Markt der stationären Konsolen. Dementsprechend bleibt die Serie auf der PS3 beheimatet, weil sie eben am weitesten verbreitet ist. Sollte sich die Wii U jedoch wirklich besser verkaufen, könnte Namco Bandai tatsächlich über eine Portierung nachdenken. 

Kommentare