Games.ch

Buzz!-Entwickler schliesst die Pforten

Relentless Software macht dicht

News Richard Nold

Das Entwicklerstudio Relentless Software macht nach 13 Jahren dicht. Die Entwickler der "Buzz!"-Spiele wurden nun alle freigestellt.

Screenshot

Es ist uns keine Freunde darüber zu berichten, wenn ein bekanntes Entwicklerstudio die Pforten schliesst. Leider kommt dies aber immer wieder vor, nun auch bei Relentness Software. Dreizehn Jahre lang war das Team existent und hat uns unter anderem die beliebte und sehr erfolgreiche "Buzz!"-Quizspielreihe beschert.

Mehr als zehn Millionen Exemplare gingen von den "Buzz!"-Spielen für PSP, PS2 und PS3 über die weltweiten Ladentheken und sorgten für unterhaltsame Spieleabende mit Freunden und Familie. Das Studio hat zuletzt für Microsofts Kinect Fun Labs entwickelt. Erst Anfang dieses Jahres teilte Relentness Software mit, ein neues Studio in Wales zu eröffnen und damit 70 neue Arbeitsplätze zu schaffen. Damals hoffte man auf eine Partnerschaft mit Hasbro. Die Schliessung kommt daher etwas überraschend.

Kommentare