Games.ch

Pro Evolution Soccer 2013

'PaUU24' siegt bei den PES World Finals 2012

News Roger

Pau "PaUU24" Lara triumphierte bei der diesjährigen, hart umkämpften PES Weltmeisterschaft in Real Madrids ehrwürdigem und bekannten Santiago Bernabeu Stadion.

In einem knappen und vor allem spannenden Finale besigte der 16-jährige Spanier den Israeli Ron "Strikel" Stikel mit nur einem Tor Unterschied!Screenshot

ScreenshotDie PES World Finals 2012 fanden vor einigen Tagen, genauer am 14. September, innerhalb der VIP-Area des Bernabeu Stadions statt. Über 38 Spieler aus Europa, Japan und Amerika trafen hier zu einem packenden Turnier mit Gruppenphase und anschliessender KO-Runde zusammen.

Schon früh im Turnier zeichneten sich Paus spielerische Fähigkeiten ab. Auf seinem Weg ins Finale schlug er in den jeweils 10-minütigen Matches Gegner aus Japan, Griechenland, Schweden und Russland aus dem Feld. Sein Finalgegner Ron siegte gegen Spieler aus Deutschland, Frankreich, Grossbritannien und Paraguay. "PaUU24"darf sich nach seinem Triumph nun PES World Champion nennen. Sowohl er als auch sein Endspielgegner erhielten zudem ein Real Madrid Trikot mit der Unterschrift von "PES 2013"-Cover Star Cristiano Ronaldo. Ausgehändigt wurden die Preise von Producer Naoya Hatsumi und European PES Team Leader Jon Murphy.Screenshot

"Die PES World Finals 2012 waren ein mehr als würdiger Abschluss der PES 2012 Saison, und Pau ist ein verdienter Champion. Das Santiago Bernabeu hat mit den diesjährigen PES World Finals Matches gesehen, die seiner ruhmreichen Geschichte gerecht werden, und wir gratulieren Pau Lara zu seinem Sieg. Ausserdem danken wir allen Beteiligten, die diese grossartige Veranstaltung möglich gemacht haben.“*Shinji Hirano, Präsident der Konami Digital Entertainment GmbH

***Den Test zu "PES 2013" findet ihr übrigens hier...***
*

Kommentare