Games.ch

Art-Director von Final Fantasy XV verlässt Square Enix

Er verspricht ein grossartiges Ende

News Michael Sosinka

Der Art-Director von "Final Fantasy XV", Yusuke Naora, hat Square Enix nach 24 Jahren verlassen. Für das Spiel verspricht er ein grossartiges Ende.

Screenshot

Der Art-Director von "Final Fantasy XV", Yusuke Naora, hat bestätigt, dass er Square Enix nach 24 Jahren verlassen hat. Er hat in dieser Zeit an zahlreichen "Final Fantasy"-Spielen gearbeitet. Sein Verlust ist also immens. Allerdings hat er verraten, dass er weiterhin an Illustrationen und Designs für Square Enix arbeiten will, wahrscheinlich als Freelancer. Das macht beispielsweise auch Akihiko Yoshida, der das Unternehmen bereits im Jahr 2013 verlassen hat.

Yusuke Naora hat zudem erwähnt, dass er das Ende von "Final Fantasy XV" gesehen hat. Er spricht von dem grossartigsten Ende überhaupt und der besten Arbeit des Teams. "Final Fantasy XV" wird am 29. November 2016 für die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare