Games.ch

Final Fantasy XV soll Luftschiffe bekommen

Zusammenarbeit mit Entwicklern von Just Cause 3

News Michael Sosinka

Square Enix möchte, dass man in "Final Fantasy XV" auch mit Luftschiffen herum fliegen kann. Dafür arbeitet man mit Avalanche Studios ("Just Cause 3") zusammen.

Screenshot

Der Game Director von "Final Fantasy XV", die Rede ist von Hajime Tabata, hat in einem interview verraten, dass es mit den Avalanche Studios, den Entwicklern von "Just Cause 3" und "Mad Max", eine technische Zusammenarbeit gibt. Der Grund dafür ist ihre Technologie, ein Spiel auch aus luftigen Höhen darzustellen. Square Enix möchten nämlich Luftschiffe in das Rollenspiel einbauen.

"Mein persönliches Ziel ist es, Luftschiffe einzubauen, die frei umher fliegen können. Ich bin mir nicht sicher, ob wir es bis zum Retail-Release schaffen werden, aber ich denke, wir sollten es machen, auch wenn es bedeutet, dass wir es nachträglich als Download veröffentlichen," so Hajime Tabata, der der Ansicht ist, dass die Fans das ebenfalls erleben möchten. "Final Fantasy XV" wird voraussichtlich im Jahr 2016 für die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare