Games.ch

Viel nackte Haut bei Final Fantasy XV?

Australisches Rating-Board hat es geprüft

News Richard Nold

Das Rollenspiel Final Fantasy XV wurde nun vom australischen Rating-Board geprüft. Dabei fiel auf, dass der Titel wohl nackte Haut zeigen könnte.

Screenshot

Ende September erscheint das langerwartete Rollenspiel „Final Fantasy XV“. Dem australischen Rating-Board wurde der Titel nun zur Prüfung vorgelegt. Dieses entschied, dass das Spiel nicht in Kinderhände unter 15 Jahren gelangen soll – Gründe dafür seien unter anderen die sexuellen Inhalte im Spiel. Etwas, wofür zuvor nur „Final Fantasy X“ und dessen Fortsetzung abgestempelt wurden.

Bislang sind uns nur Cindys und Araneas Kostüme bekannt, die einige tiefe Einblicke gewähren. Wie viel mehr Nacktheit im Spiel enthalten ist, wissen wir nicht. Zuletzt wurde nur „Metal Gear Solid V“ vom australischen Rating-Board dafür kritisiert, welches ebenfalls viel nackte Haut zeigte. Mit einer Freizügigkeit wie in einem “Dead or Alive 5” ist allerdings nicht zu rechnen. Dafür vergab das Board nämlich die nächst höhere Einstufung.

Kommentare