Games.ch

Square Enix zum Umfang von Final Fantasy XV

DLC-Pläne fast finalisiert

News Michael Sosinka

"Final Fantasy XV" soll mit seinem riesigen Umfang überzeugen. Dennoch werden für das Rollenspiel auch Zusatzinhalte erscheinen.

Screenshot

Der Game Director Hajime Tabata hat sich im Rahmen der E3 2016 zu verschiedenen Aspekten von "Final Fantasy XV" geäussert. Wie er sagte, braucht es zirka 40 bis 50 Stunden, um die Haupthandlung zu beenden. Aber es gibt jede Menge Nebenaufgaben und weitere Extras, was nochmals 100 Stunden Spielzeit bedeutet. Wenn man wirklich alles in dem Rollenspiel entdecken und erleben will, wird man laut den Entwicklerangaben bis zu 200 Stunden benötigen. Das Interface, das auf der E3 2016 präsentiert wurde, war übrigens noch nicht final und wird bis zum Release weiter überarbeitet.

Wenn es um die Technik von "Final Fantasy XV" geht, dann wird das Spiel ständig optimiert, weswegen Hajime Tabata noch keine Aussagen zur finalen Version treffen kann, aber derzeit bewegt sich die dynamische Auflösung bei der Xbox One zwischen 800p und 900p, um konstante 30 FPS zu erreichen, wobei man die meiste Zeit näher an 900p liegt. Die Performance ist bereits besser als bei der Demo "Episode Duscae". Dennoch ist in bestimmten Situationen ein Rückgang der Framerate auf 20-27 FPS möglich. Die dynamische Auflösung der PS4-Version liegt hingegen bei 900p bis 1080p. Auch hier kann es vereinzelt zur Framerate-Einbrüchen kommen. Wenn es um die fertige Fassung geht, ist Square Enix jedoch optimistisch, dass flüssige 30 Bilder pro Sekunde erreicht werden.

Die DLC-Pläne wurden fast finalisiert. Wie genau diese Inhalte aussehen werden, wollte Hajime Tabata noch nicht verraten. Auch wenn es diese Zusatzinhalte geben wird, sollen die Spieler das Gefühl haben, dass sie einen grossartigen Kauf getätigt haben und ein komplettes Spiel besitzen. Neben zusätzlichen Outfits und Story-Inhalten wird es mehr geben, worüber die Spieler überrascht sein werden, heisst es. Die VR-Erfahrung wird ebenfalls als DLC veröffentlicht. Da fast alle Entwickler an der Fertigstellung des Hauptspiels arbeiten, ist nur ein kleines Team mit den DLCs beschäftigt. Erst nach der Fertigstellung von "Final Fantasy XV" wird die gesamte Mannschaft zur DLC-Entwicklung wechseln. "Final Fantasy XV" wird am 30. September 2016 für die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare