Games.ch

Dead Island Riptide

Nur wenige DLCs geplant

News Sharlet

Für den Shooter-Teil "Dead Island Riptipe" soll es nur wenige Zusatzinhalte geben. Die Entwickler sprechen ausserdem darüber, wann der nächste richtige Nachfolger der Serie erscheinen soll.

ScreenshotDeep Silver kündigt an, dass man für "Dead Island Riptipe" nur wenige kostenpflichtige DLCs auf den Markt bringen wolle, da man mit dem Umfang des Spiels zufrieden ist und die Spieler nicht unnötig melken wolle. Zu viele Download-Inhalte sind nach Meinung des Unternehmens schlichtweg überzogen.

Nach "Dead Island Riptide" soll es ausserdem einen richtigen Nachfolger der Serie geben. Dieser soll deutlich anders werden und vielleicht sogar für die kommende Konsolen-Generation auf den Markt kommen. 

"Dead Island Riptide" erscheint voraussichtlich am 26. April 2013 für PC, PlayStation 3 und Xbox 360. Werdet ihr euch das Spiel holen oder wartet ihr lieber auf den angedeuteten "richtigen" Nachfolger zur Reihe?

Kommentare