Games.ch

OUYA

Konkurrent Amazon: Android-Konsole für weniger als 300 Dollar

News Katja Wernicke

Die Pläne des Online-Versandhändlers Amazon bezüglich einer eigenen Android-Spielekonsole gehen anscheinend in eine neue Runde. Wie VG247 meldet, sollen führende Mitarbeiter von Publishern bereits einen ersten Eindruck bekommen haben.

Screenshot

Laut diesen Informationen soll die Konsole ungefähr der PlayStation 1 im „PS one“-Design ähneln. Das aktuelle graue Design soll sich aber noch ändern. Generell ermöglicht die Amazon-Konsole das Streamen und Downloaden von Spielen, Musik, Filmen und TV-Serien. Die Hardware wird von Lab 126, dem Kindle-Team, entworfen. Dabei achtet Amazon aber sehr genau auf den Preis, welcher unter 300 US-Dollar liegen soll.

Welche weiteren Features die Amazon-Konsole beinhalten wird ist noch unklar. In der Vergangenheit wurden immer wieder Mitarbeiter für ein „revolutionäres Produkt“ gesucht, welches digitale Medien auf neue Weise zum Kunden bringt. Gleichzeitig haben namenhafte Spiele-Entwickler mit Erfahrung an AAA-Titeln diverse Jobangebote bekommen. Im Gegensatz zu Ouya ist ein Erfolg wahrscheinlich, immerhin kann Amazon auf eine riesige Kundenbasis zurückgreifen. Das Bezahlen über Amazon ist sowieso vielen Nutzern in Fleisch und Blut übergegangen.

Eine offizielle Ankündigung der Amazon-Konsole liegt bisher noch nicht vor und auch ein Release-Termin ist unklar. Eigentlich sollte das neue Stück Technik bereits 2013 erscheinen.

Kommentare