Games.ch

Neue Add-Ons für Fallout 4 enthüllt

Contraptions Workshop, Vault-Tec Workshop & Nuka-World

News Michael Sosinka

Bethesda hat für "Fallout 4" gleich drei neue Erweiterung vorgestellt: Contraptions Workshop", "Vault-Tec Workshop" und "Nuka-World".

Bethesda hat drei neue Erweiterungen für "Fallout 4" vorgestellt. Dabei handelt es sich um "Contraptions Workshop", "Vault-Tec Workshop" und "Nuka-World". Die drei Add-Ons sind auch Bestandteil des Season-Passes.

Contraptions Workshop - Erscheinungstermin: 21. Juni 2016

Sortiermaschinen! Baumaschinen! Kombiniermaschinen! Benutzt in Fallout 4 Vorrichtungen wie Förderbänder, Gerüst- und Kugelbahn-Sätze und sogar Logikgatter, um verrückte und komplexe Gerätschaften zu bauen, mit denen ihr eure Siedlungen im Ödland aufwerten könnt. Contraptions Workshop enthält auch brandneue Geräte wie Aufzüge, Gewächs- und Lagerhaus-Sätze, Feuerwerk, Rüstungsständer und mehr!

Screenshot

Vault-Tec Workshop - Erscheinungstermin: Juli 2016

Erschafft eine bessere Zukunft unter der Erde im brandneuen Vault-Tec Workshop. Baut einen riesigen Vault und zieht mit Vorkriegszeit-Industrie-Sätzen und retronostalgischen Möbeln, Leuchten und Kunstwerken Bewohner an. Ihr könnt sogar das Aussehen eurer Bewohner mithilfe von Friseur und kosmetischer Chirurgie anpassen. Und wie jeder gute Aufseher unterzieht ihr eure Bewohner von Vault-Tec genehmigten Experimenten – findet heraus, was den idealen Bürger ausmacht. Vault-Tec stellt die Werkzeuge, der Rest liegt in eurer Hand.

Screenshot

Nuka-World - Erscheinungstermin: August 2016

Macht einen Ausflug zu Nuka-World, einem gewaltigen Vergnügungspark, der in der Hand gesetzloser Raider ist. Erforscht eine neue Region mit offenem Ödland und Parkzonen wie dem Safari Adventure, Dryrock Gulch, Kiddie Kingdom und der Galactic Zone. Führt tödliche Raider-Gangs an, erobert mit ihnen Siedlungen und unterwerft das Commonwealth. Nuka-World enthält neue Quests, Raider, Waffen, Kreaturen und mehr. Hereinspaziert!

Screenshot

Bethesda ergänzt: "Wie schon bei früheren Add-ons werden wir vor der Veröffentlichung der neuen Inhalte Beta-Tests auf allen Plattformen durchführen. Egal, ob ihr auf Xbox One, PlayStation 4 oder PC spielt, um eine Chance auf eine Beta-Teilnahme zu haben, müsst ihr zunächst ein Bethesda.net-Konto einrichten. Sobald wir bereit für den Start einer Beta sind, werden wir die ausgewählten Teilnehmer benachrichtigen."

Nuka-World ist zwar das letzte Add-on für "Fallout 4", aber bei den Mods geht es natürlich weiter: "Es hat uns umgehauen, wie viel neuer Content für das Spiel entstanden ist, seit wir im April das Creation Kit veröffentlicht haben. Auf Bethesda.net könnt ihr nach Mods für PC und Xbox One stöbern, Ende dieses Monats erhalten dann auch PlayStation 4-Fans Mod-Zugang." Auf Bethesda.net wurden seit dem Launch bereits mehr als 15 Millionen Mods von den Spielern heruntergeladen.

Quelle: bethesda.net

Kommentare