Games.ch

Bayonetta 2

Platinum Games zeigt Interesse an dritten Teil

News Katja Wernicke

Die Geschichte rund um Hexe Bayonetta scheint nicht zwingend nach dem kommenden zweiten Teil abgeschlossen zu sein. Wie Hideki Kamiya, Designer bei Entwickler Platinum Games, über Twitter mitgeteilt hat, hofft er, dass es ein „Bayonetta 3“ geben wird. Konkrete Informationen diesbezüglich gibt es natürlich noch nicht.

Screenshot

Voraussetzung für „Bayonetta 3“ ist jedoch der Erfolg des Nintendo Wii U-Spiels „Bayonetta 2“, welches derzeitig in Entwicklung ist und 2014 exklusiv für Nintendos Konsole erscheinen soll. Abgesehen vom neuen Haarschnitt ist bisher noch nicht allzu viel über das Sequel bekannt.

„Bayonetta – letzte Überlebende eines Hexenclans aus alter Zeit, welcher einst das Gleichgewicht zwischen Licht, Dunkelheit und Chaos garantierte. 500 Jahre lang lag Bayonetta zu ihrem eigenen Schutz – und dem der ganzen Welt, wie wir sie kennen – begraben. Ihre Befreiung und Wiederbelebung lösen eine Ereigniskette aus, deren Auswirkungen möglicherweise katastrophal sind,“ so die offizielle Produktbeschreibung zu „Bayonetta“.

Kommentare