Games.ch

Mass Effect Remaster Trilogy wird wahrscheinlicher

Umdenken bei EA

News Michael Sosinka

Electronic Arts denkt offenbar ernsthaft darüber nach, eine "Mass Effect Remaster Trilogy" für die Xbox One und die PlayStation 4 zu veröffentlichen.

Screenshot

Electronic Arts war bisher gegen Remaster-Versionen seiner Spiele, aber da das Geschäft mit den Neuauflagen bei der Konkurrenz so erfolgreich läuft, findet offensichtlich ein Umdenken statt. Speziell auf eine "Mass Effect Remaster Trilogy" angesprochen, traf EAs Patrick Soderlund einige interessante Aussagen.

"Was sich geändert hat, ist der Beweis, dass es die Leute wollen, vielleicht noch mehr als wir damals darüber gesprochen haben," so Patrick Soderlund. "Die ehrliche Antwort ist, dass wir aktiv darüber nachdenken. Ich kann heute nichts ankündigen, aber man kann erwarten, dass wir unseren Kollegen von Activision und anderen Unternehmen folgen werden, die damit erfolgreich sind."

Eine "Mass Effect Remaster Trilogy" hat er zwar nicht erwähnt, doch die Frage bezog sich genau darauf. Da ist also etwas in Arbeit, aber ob es "Mass Effect" ist? In jedem Fall will es Electronic Arts richtig machen, denn ein Remaster-Spiel soll einen richtigen Mehrwert haben und sich besser anfühlen/spielen.

Kommentare