Games.ch

NHL 14

Packshot enthüllt (und weitere Infos)

News Roger

Heute Mittag wurde das Cover von "NHL 14" während einer Medienveranstaltung zum EA SPORTS Hockeycamp im Sportzentrum Zuchwil offiziell enthüllt. Wie bereits im Vorjahr ist Roman Josi auf dem Packshot von "NHL 14" zu sehen.

ScreenshotPassend zur Veranstaltung wurde von EA Sports auch noch eine Medienmitteilung zu "NHL 14" versandt. Diese wollen wir euch (wie üblich) nicht vorenthalten:

ScreenshotVom 21.-27. Juli 2013 findet das EA SPORTS Hockeycamp im Sportzentrum in Zuchwil (SO) statt. Für das diesjährige Camp haben sich 190 Teilnehmer angemeldet (90 Goalies und 100 Verteidiger). Die Teilnehmer kommen aus allen Landesteilen sowie aus Kanada, den USA, Deutschland und Österreich. International anerkannte Hockey-Grössen wie Martin Gerber, David Aebischer, Mark Streit und Roman Josi trainieren die Rookies. Gemeinsam mit Roman Josi, Most Valuable Player der diesjährigen WM und Packshot des NHL 14, präsentierte EA SPORTS heute exklusiv das brandneue NHL 14.

Das EA SPORTS Hockeycamp wird bereits zum 9. Mal durchgeführt und stösst jedes Jahr auf grosses Interesse. Die 190 teilnehmenden Goalies und Verteidiger haben im Camp die einmalige Chance, mit international anerkannten Hockey-Profis wie Martin Gerber, David Aebischer, Mark Streit und Roman Josi intensive Trainings von jeweils 07.30 Uhr bis 19.15 Uhr zu absolvieren. Die Eiszeit beträgt täglich mindestens drei Stunden. Flankiert wird das Training von Theorieschulungen und Spielen.

Das EA SPORTS Hockeycamp ist in ein Kids und ein Elite Camp unterteilt. So tragen die Organisatoren den individuellen Bedürfnissen der verschiedenen Altersgruppen Rechnung und die Teilnehmer werden optimal gefördert.

Goalie Camp
Im intensiven Training unter der Leitung von Martin "Tinu" Gerber und David Aebischer können junge Torhütertalente, ambitionierte Elite-Spieler sowie 1. Liga und Nationalliga Torhüter ihr Spiel verbessern und neue Inputs für das Training auf und neben dem Eis sammeln. 30 Shooters trainieren die Goalies.

Defense Camp
Seit 2010 haben auch Verteidiger ab Jahrgang 2001 die Gelegenheit, ihr Spiel zu verbessern. Mark Streit (Philadelphia Flyers, NHL) und Yannick Weber (Vancouver Canucks, NHL) erläutern und vertiefen abwechslungsreiche Übungen auf und neben dem Eis.

EA SPORTS als Hauptsponsor und Namensgeber des Hockeycamps
Gemeinsam mit dem Packshot Roman Josi präsentierte EA SPORTS heute im Rahmen des Hockeycamps exklusiv das brandneue NHL 14 und zeigte erstmals die neuen Features und das Cover des Spiels. „Ich freue mich sehr, dass mich EA SPORTS erneut als Packshot angefragt hat. Dies ist neben meinen sportlichen Erfolgen ein Höhepunkt in diesem Jahr“, meint ein sichtlich stolzer Roman Josi. Die Teilnehmer und die Medien können während des EA SPORTS Hockeycamps exklusiv NHL 14 anspielen und sich so die Wartezeit bis zum Release verkürzen - NHL 14 erscheint in der Schweiz am 12. September 2013.

Das Spiel NHL 14

NHL Collision Physics – Die NHL Collision Physics basiert auf der erfolgreichen Player Impact Engine von EA SPORTS FIFA und ermöglicht spektakulärere und realistischere Kollisionen. Dank eines neuen Steuerungsschemas für den linken Stick sind spielentscheidende Checks noch einfacher und effizienter durchzuführen.
 
Enforcer Engine – Mithilfe der Technologie der bekannten Fight-Night-Reihe, bringt NHL 14 eine brandneue Third-Person-Präsentation zur Darstellung eines Faustkampfes auf die Bildschirme. Alle menschlichen und computergesteuerten Spieler auf dem Eis werden während des gesamten Kampfes - von dem Moment, in dem sie die Handschuhe abstreifen, bis zu ihrer Verbannung auf die Strafbank - ohne Unterbrechung von der Kamera eingefangen. Diese neue Technologie bietet erstmals in der EA SPORTS NHL-Reihe eine echte Differenzierung der Spielergrösse und -stärke, eine neue Rempel-Mechanik und vieles mehr, um eine realistische und aufregende Erfahrung zu gewährleisten.
 
True Performance Skating – Die zweite Generation der Innovation, die physikbasiertes Schlittschuhlaufen und über 1000 neue Bewegungsanimationen in die EA SPORTS NHL-Reihe eingeführt hat. Im zweiten Jahr bietet True Performance Skating eine verbesserte Beschleunigung, explosive Sprints, schnellere Drehungen und optimierte Seitwärtsbewegungen. Diese Features garantieren eine bessere Spielerempfindlichkeit und nie da gewesene Kontrolle.
 
Direkt-Dekes – Das neue Deke-System ist noch einfacher zu meistern und wird von den Spielern nur mit dem linken Stick und einer Taste gesteuert. Das System ermöglicht Anfängern und erfahrenen Spielern schnellere reaktive Dekes und intuitive Deke-Kombinationen mit mehr Moves als je zuvor.
 
Live the Life – Dank der neuen Version des Be a Pro Karriere-Modus können die Spieler jetzt das Leben eines NHL-Stars leben. Jede Entscheidung, die auf dem Eis oder abseits der Arena getroffen wird, wirkt sich auf die sportliche Laufbahn aus. Die Spieler erhalten die Möglichkeit, ausserhalb der Halle mit Kollegen zu interagieren oder der Presse Interviews zu geben. Jede Entscheidung beeinflusst das Verhältnis zu den Fans, den Mitspielern und dem Management und wirkt sich auf die Fähigkeiten und Fortschritte des Spielers aus.
 
EA SPORTS NHL Online-Saison – NHL 14 erweitert die Modi Hockey Ultimate Team & EA SPORTS Hockey League um ein eigenes Auf- und Abstiegssystem. Gewinnen die Spieler ihre Partien, steigen sie in die nächsthöhere Division auf und treten fortan gegen schwierigere Gegner an. Wenn sie verlieren, steigen sie mit ihrem Team früher oder später wieder ab. Dabei können die Spieler die Fortschritte der Teams über mehrere Saisons verfolgen.

Kommentare