Games.ch

Gerücht: Tencent holt Hideo Kojima nach China

Was passiert nach Metal Gear Solid 5?

News Gerücht Michael Sosinka

Möglicherweise will das chinesische Unternehmen Tencent den Kopf hinter "Metal Gear Solid", Hideo Kojima, an Bord holen. Das ist zunächst aber nur ein Gerücht.

Screenshot

Bald wird "Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain" erscheinen, doch was danach mit Mastermind Hideo Kojima passieren wird, ist bisher völlig unklar. Eine Möglichkeit: Er wechselt nach China zu Tencent. Das besagt zumindest ein aktuelles Gerücht. Die Information stammt angeblich von einer anonymen Quelle bei Tencent (via chinesische Medien), weswegen sie mit der nötigen Vorsicht aufgenommen werden muss.

Wie berichtet wird, soll sich Tencent bereits in Gesprächen mit Hideo Kojima befinden. Tencent besitzt unter anderem Anteile an Riot, Activision Blizzard, Epic Games und vielen anderen Unternehmen. Bei Tencent soll Hideo Kojima eine neue Spielemarke aufbauen.

Kommentare