Games.ch

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain

Spielt es in den Diamantminen Angolas?

News Benjamin Kratsch

"Metal Gear Solid 5" kommt - das hat Master-Mind, MGS-Gott und Chef von Kojima Productions Hideo Kojima eindeutig bestätigt. Jetzt tauchen erstmals Informationen über das Setting auf. Spielt "MGS 5"? in Angola? In Blutdiamant-Minen? in den späten 70er Jahren?

Hideo Kojima ist ein riesen Twitter-Fan und so hat er uns in den letzten Wochen immer mal wieder kleinere Infos zur neuen Engine übermittelt. Gerne auch mal schlüpfrig präsentiert mit einer X-Ray-Funktion um die Ladies nur in Dessous darzustellen. 
Screenshot

1Doch jetzt hat ein Kollege des britischen Playstation 3-Magazins PSM3 scheinbar frische Informationen im Gepäck, verweist auf eine kommende Geschichte im Heft und teasert schon mal.

So hat der UK-Kollege alle möglichen Bilder der letzten Zeit durchforstet und auf einem Screenshot mit Big Boss ein "Diamond Dog"-Logo entdeckt. Das könnte gleich zwei Informationen beinhalten: Zum einen gibt es ein Album von David Bowie aus dem Jahr 1974 mit dem gleichen Titel. Zum anderen könnte das auf eine Thematik rund um die Blutdiamant-Minen von Angola hinweisen. 

Screenshot

Kojima hatte in Tweets und Interviews mehrmals angedeutet das er mit MGS 5 Grenzen sprengen und Themen ansprechen wolle, an die sich andere nicht trauen. Kinderarbeit und Menschen, die in den Minen sterben damit wir die Rohstoffe für unsere Smartphones billig erhalten könnten würde da gut ins Bild passen. 

Kommentare