Games.ch

Intern steht das Release-Datum von Cyberpunk 2077 bereits fest

Nach The Witcher 3: Blood and Wine weitere Inhalte geplant

News Michael Sosinka

CD Projekt RED hat bereits ein Release-Datum für "Cyberpunk 2077", aber das nächste Jahr steht noch ganz im Zeichen von "The Witcher 3: Wild Hunt".

Screenshot

CD Projekt RED hat sich zu seinen Zukunftsplänen geäussert. Zunächst bestätigte der CEO Adam Kiciński, dass die Erweiterung "Blood and Wine" nicht das Ende von "The Witcher 3: Wild Hunt" bedeuten wird. Laut ihm steht das nächste Jahr ganz im Zeichen des Rollenspiels, weswegen man abseits von "Blood and Wine" weitere Ideen hat. Es wird also offenbar noch neue Inhalts-Updates für "The Witcher 3: Wild Hunt" geben, die dabei helfen sollen, dass sich der Titel auch im Jahr 2016 gut verkauft.

CD Projekt RED arbeitet bekanntlich ebenfalls an "Cyberpunk 2077". Adam Kiciński hat in diesem Zusammenhang verraten, dass man intern bereits ein Release-Datum festgelegt hat, aber man wird es erst enthüllen, wenn die Marketing-Kampagne losgeht. Im Moment konzentriert sich das Studio weiterhin auf "The Witcher 3: Wild Hunt". Man möchte die User von dem Produkt nicht ablenken, damit weiter Umsatz generiert werden kann. Fest steht, dass "Cyberpunk 2077" keinesfalls im Jahr 2016 veröffentlicht wird.

Kommentare