Games.ch

The Inner World erscheint auch für Xbox One & PS4

Preisgekröntes Adventure

News Michael Sosinka

Das gelungene Adventure "The Inner World" schafft es in diesem Jahr ebenfalls auf die Xbox One und die PlayStation 4.

Screenshot

Das Adventure "The Inner World", das bereits für den PC und mobile Systeme erhältlich ist, wird in diesem Jahr ebenfalls für die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Geboten werden eine vollständig überarbeiteten Steuerung sowie eine Portierung auf die Unity Engine. "The Inner World" wird von Studio Fizbin entwickelt und von Headup Games vermarktet.

Die Story: "Das Land Asposien, umgeben vom unendlichen Erdreich, wird durch drei grosse Windbrunnen beatmet. Hier lebt auch Robert, der im Schatten seines Vorbilds Conroy ein beschauliches Leben als Hofmusiker führt. Dies ändert sich jedoch schlagartig, als ein Windbrunnen nach dem anderen seinen Dienst versagt und dann auch noch die Windgötter das Land heimsuchen. Zusammen mit der mysteriösen Diebin Laura macht Robert sich auf, das Geheimnis um das Verschwinden des Windes zu lüften. Kann der junge Abenteurer seine Welt retten? Und was sind Lauras geheime Absichten dabei?"

Screenshot

Features: (laut Hersteller)

  • Perfekt angepasster Gamepad Support für alle Couch Potatoes!
  • Zum Schreien komische Dialoge!
  • Etliche knifflige Rätsel!
  • Eine handgemachte und mit viel Liebe gezeichnete Welt, in der es unzählbar viele Details zu entdecken gibt! (Mindestens 325!)
  • Ein Hilfesystem mit patentierter Mehrstufigkeit - so kann das Abenteuer wirklich von jedermann gelöst werden!
  • Eine wundervolle, wohlige Atmosphäre!
  • Augenverwöhnende Hintergründe in nicht-stereoskopischem Handmade-2D (!) - entgegen aller aktuellen Grafik-Trends!
  • Fünf spektakuläre Kapitel!
  • Eine Geschichte mit mehr Windungen als jede Asposernase!
  • Zeichentrickreife Animationen!
  • Der epischste Soundtrack seit der Entstehung Asposiens sowie englische und deutsche Sprachausgabe, die ihresgleichen sucht! Und das auch noch völlig lippensynchron! Viele Zwischensequenzen! Eine optionale Hotspots-Anzeige!
  • Und natürlich Robert; die allerallerALLERletzte Hoffnung Asposiens!

Screenshot

Screenshot

Quelle: Pressemeldung

Kommentare