Games.ch

Update zum Beta-Finale von Halo 5: Guardians

Neue Inhalte für die letzten Tage

News Michael Sosinka

Die Multiplayer-Beta von "Halo 5: Guardians" hat nochmals ein Update mit weiteren Inhalten spendiert bekommen. Demnächst ist die Testphase zu Ende.

ScreenshotDie Beta von "Halo 5: Guardians" ist seit dem 29. Dezember 2014 verfügbar und läuft noch bis zum 18. Januar 2015. Für die letzte Woche haben die Entwickler ein weiteres Update mit neuen Inhalten veröffentlicht. Neu dazu gekommen ist der Multiplayer-Modus "Strongholds". Hierbei muss ein Team die meisten Stützpunkte auf einer Karte kontrollieren. Hat ein Team eine Basis mehr unter der Kontrolle, bekommt es pro Sekunde einen Punkt. Bei zwei Kontrollpunkten mehr, sind es zwei Punkte, was dann so weiter geht. Wer 100 Punkte hat, gewinnt.

"Strongholds" wird auf den beiden Karten "Regret" und "Empire" gespielt. Die Slayer-Playlist wurde zudem um zwei neue Maps erweitert. Dabei handelt es sich um "Truth" und "Pegasus". Auf "Truth" kann man sich mit der Nahkampfwaffe "Prophet's Bane" austoben. Zudem darf man den Raketenwerfer ausprobieren. "Halo 5: Guardians" wird im Herbst 2015 für die Xbox One erscheinen. Wie 343 Industries zuletzt verraten hat, wird es keine zweite Beta geben.

Kommentare