Games.ch

Stick It To The Man!

Jump'n'Run aus Schweden für PS3 und PS Vita vorgestellt

News Katja Wernicke

Neben grossen Spielen wie „Soul Sacrifice“ kann die PlayStation Vita vor allem mit Indie-Titeln begeistern. Ein kommendes Jump‘n‘Run-Abenteuer-Spiel ist „Stick it to the Men!“ welches von den Machern der schwedischen Spieleschmiede Zoink aktuell in den letzten Schritten erstellt wird. Der Titel soll noch in diesem Jahr für PlayStation 3 und PlayStation Vita erscheinen.

„Stick it to the Men!“ dreht sich um Gedankenlesen und spielt in einer Welt, die aus Papier und Aufklebern besteht. Man schlüpft dabei in die Rolle von Ray, welcher aus dem Koma erwacht und feststellen muss, dass ihm ein fast fünf Meter langer rosafarbener Spaghettiarm aus dem Kopf gewachsen ist. „Der Arm ermöglicht es ihm, die Gedanken anderer Menschen zu hören, indem er sie als eine Art inneren Monolog wahrnimmt. Aber das ist nicht alles – er kann auch Ideen in den Köpfen der Menschen platzieren, beeinflussen, was sie denken, und sogar Objekte aus ihren Gedanken ziehen“, so die Entwickler.

Generell gibt es in „Stick it to the Men!“ mehr als 100 Charaktere, deren Gedanken gelesen werden wollen. Bei dieser Menge ist es kein Wunder, dass mehr als zehn Stunden an Sprachaufnahmen erforderlich waren. Die Dialoge wurden von Ryan North geschrieben, dem Autor der Reihe „Adventure Time: Abenteuer mit Finn & Jake”, und werden euch beim Spielen bestimmt zum Lachen bringen. Die witzigen Sprüche entlocken selbst den humorlosesten Zeitgenossen ein Schmunzeln.

Ein wichtiger Bestandteil des Spiels ist der „Mega-pulsierende-Gehirn-Modus“, innerhalb welchem die Gehirne aller Charaktere auf dem Bildschirm (einschliesslich die von Tieren und ab und an selbst eines Geistes) sichtbar sind. Mit Hilfe eures Armes könnt ihr euch dann mit allen verbinden und so die geheimsten Gedanken hören. Weitere Informationen zum Spiel sind im Launch-Trailer ersichtlich und sollen vor dem Release bekannt gegeben werden.

Kommentare