Games.ch

Die Spielwelt von The Division

Brooklyn ist wieder dabei

News Michael Sosinka

Neben Manhattan werden die Spieler in "The Division" auch in dem Stadtteil Brooklyn unterwegs sein, wie Ubisoft klargestellt hat.

Screenshot

Als "The Division" im Jahr 2013 mit einem Trailer angekündigt wurde, fanden die Szenen noch komplett in Brooklyn statt. Später kam Manhattan dazu, aber als Ubisoft das Konzept der "Dark Zones" komplett überarbeitet hat, weg von mehreren "Dark Zones" und hin zu einem grossen PvP-Gebiet in Manhatten, gingen die meisten Spieler davon aus, dass Brooklyn aus dem Rollenspiel-Shooter geworfen wurde, da der Stadtteil danach nicht mehr in neuen Videos und auf Screenshots gezeigt wurde.

Mit dem "Silent Night"-Trailer zu Weihnachten kam jedoch wieder Hoffnung auf, denn er fand wieder in Brooklyn statt. Im offiziellen Blog wurde das jetzt bestätigt: "Tom Clancy's The Division spielt in einem grossen Teil der Metropole New York City. Die bekannten Stadtteile Manhattan und Brooklyn können in einer von den Entwicklern detailgetreu nachempfundenen Version erkundet werden." Es ist jedoch davon auszugehen, dass man die meiste Zeit dennoch in Manhattan unterwegs sein wird. "The Division" wird am 8. März 2016 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare