Games.ch

Open-Beta zu Dead Island: Epidemic gestartet

Viele Verbesserungen enthalten

News Michael Sosinka

Der Free-to-Play-Titel "Dead Island: Epidemic" mit seinen Koop-Elementen darf ab heute in einer Open-Beta-Phase ausführlich getestet werden.

Das Hack-&-Slash-Multiplayer-Spiel "Dead Island: Epidemic" startet heute in die Open-Beta-Phase und kann kostenlos via Steam heruntergeladen werden. "Fans des kooperativen und kompetitiven Gameplays werden Teil der letzten Entwicklungsschritte des Spiels," so Deep Silver, das auch einen neuen Trailer veröffentlicht hat.

Mit dem Start der Open-Beta-Phase erhält "Dead Island: Epidemic" zudem ein umfangreiches Update, das laut Herstellerangaben folgende Features und Verbesserungen bietet:

  • Brandneuer PvE-Modus Crossroads: Crossroads erweitert die PvE-Erfahrung in DI:E und bietet mehr Abwechslung, einen höheren Wiederspielwert und knackige Herausforderungen für jedes Skill-Level. Der Modus ist sowohl für Neueinsteiger als auch Veteranen zugänglich.
  • Überarbeitetes Fortschritts-System: Der individuelle Levelaufstieg jedes einzelnen Charakters im Spiel wurde entfernt: Neu ist jetzt ein globales Levelsystem. Jeder Charakter wächst simultan mit dem Levelaufstieg des Spielers mit.
  • Verbessertes Crafting-System: Waffen- und Werkbank-Level wurden entfernt und durch neue Waffen-Modifikationen ersetzt: Sobald Spieler ein Match abschliessen, können sie die Ausrüstungen erlangen. Diese unterscheiden sich in ihrem Wert: gewöhnlich, ungewöhnlich, selten, episch oder legendär.
  • Passive Fähigkeiten: Die "Character-Weapon-Expertise" wurde entfernt. Nun hat jeder Charakter eine einzigartige passive Fähigkeit, um sich besser verteidigen zu können.
  • Optimiertes Loot-System: Ein intelligenteres Drop-System wurde dem Spiel hinzugefügt. Dieses garantiert häufigere Loot-Drops, die weniger zufällige, sondern situationsbezogene Items bringen.

Kommentare