Games.ch

Die Welt von Doom

Dooms Monster zum Kuscheln

News tatanka

Es gibt Computerspiele, die sind etwas Besonderes. Der Ego-Shooter "Doom" (Untergang) von id Software aus dem Jahr 1993 gehört dazu. Wann aber weiss man, dass man auf dieser Welt in der Unsterblichkeit angelangt ist? Wenn es Dich als Plüschtier gibt. Ganz genau - zwei der garstigsten Doom-Monster gibt es jetzt als kuschelige Plüschfiguren.

ScreenshotUnd wen haben sich die Macher beim Hersteller Gaming Heads ausgesucht? Die Monster "Cacodemon" (das rote Monster aus Doom 1) und "Pain Elemental" (das grüne Monster aus Doom II). 

Bei der Produktion hat Gaming Heads an die Details gedacht: Auch die Watteball-Variante des "Cacodemon" zeigt deutlich das charakterische "evil grin" (böses Grinsen). Im Maul des grünen "Pain Elemental" sieht man deutlich die Flammenglut glimmen - den Ort, an dem die "Lost Souls" (verlorenen Seelen) generiert werden, fliegende Flammenschädel, die das "Pain Elemental" dann todbringend auf euren Charakter spuckt.  

Screenshot

Beide Plüschtiere sind - inklusive Hörnern - etwa sechs bis sieben Inches hoch (das entspricht 15 bis 17 Zentimetern) und kosten pro Monster rund 14 Schweizer Franken (15 US-Dollar). 

Und weil es selbst für flauschige Monster kein kurzer Weg aus Amerika bis in die Schweiz ist, fallen noch einmal rund 8 Schweizer Franken (9 US-Dollar) Versandkosten an. Aber das ist egal - "Pain Elemental" und "Cacodemon" gehören in das Zimmer jedes Doom-Fans. 
ScreenshotBestellen könnt ihr die Plüschfiguren ab sofort entweder direkt beim Hersteller Gaming Heads oder im Store von Bethesda.

Kommentare