Games.ch

Online-Multiplayer für Trials Fusion angekündigt

Update mit Team-Funktionen veröffentlicht

News Michael Sosinka

Während Ubisoft ein neues Team-Update für "Trials Fusion" veröffentlicht hat, wurde ebenfalls ein Online-Multiplayer-Modus angekündigt, der im Frühjahr 2015 nachgereicht wird.

ScreenshotUbisoft hat zunächst ein neues Update für "Trials Fusion" veröffentlicht, das eine Team-Funktion einführt. Man kann nun Teams gründen, um gegen andere Rivalen anzutreten. Dabei erhöht man die Teampunktzahl in der Teamrangliste. Teams können bis zu 50 Mitglieder haben und werden durch einen Namen und ein Emblem repräsentiert. Jedes Team hostet seine eigene Pinnwand, wo Teammitglieder untereinander kommunizieren können.

Darüber hinaus wurde ein Online-Mehrspielermodus angekündigt, der als kostenloses Update im Frühjahr 2015 erscheinen wird. Das Ganze ermöglicht es, mit bis zu vier Spielern auf der Xbox 360 gegeneinander anzutreten. Auf der Xbox One, der PlayStation 4 und dem PC sind hingegen Matches mit bis zu acht Spielern möglich. Zudem haben PCler ab sofort die Möglichkeit, den neuen Mehrspielermodus in einer Betaphase ausführlich zu testen.

Drei Online Mehrspielermodi werden verfügbar sein und beinhalten:

  • Online X-Supercross: bis zu acht Spieler auf drei unterschiedlichen Strecken, aus den zusammengerechneten Punkten wird ein Gewinner gekürt.
  • Privates Spiel: bis zu acht Spieler auf ausgewählten Strecken und mit benutzerdefinierten Renn-Parametern wie die Gravitation der Strecke, veränderte Motorradgeschwindigkeit oder umgekehrte Kontrolle des Motorrads.
  • Privates Spiel mit Beobachtern: Die Spieler, die beim Online-Mehrspielermodus zusehen, wählen die Strecke und die Parameter für das Rennen und laden acht weitere Spieler ein, damit sie sich zurücklehnen und das Rennen geniessen können. Diese Spiele können auch über Streaming-Plattformen übertragen werden.

Kommentare