Games.ch

WoW: Warlords of Draenor sorgt für mehr Abonnenten

3,3 Millionen Mal am ersten Tag verkauft

News Michael Sosinka

Das Add-On "World of Warcraft: Warlords of Draenor" hat zumindest finanziell einen guten Start hingelegt und konnte sich innerhalb des ersten Tages 3,3 Millionen Mal verkaufen.

ScreenshotDas Add-On "World of Warcraft: Warlords of Draenor" ist für Blizzard Entertainment ein Erfolg, denn wie bestätigt wurde, hat sich die Erweiterung in den ersten 24 Stunden stolze 3,3 Millionen Mal verkauft. Das führte auch dazu, dass die Zahl der aktiven Abonnenten auf 10 Millionen anstieg. Im September 2014 wurden noch 7,4 Millionen Spieler vermeldet. Jetzt stellt sich natürlich die Frage, wie stark und wann die Zahl der Abonnenten wieder sinken wird. Oder kann Blizzard diesen Wert halten?

Die 10 Millionen schliessen jedoch Nutzer mit ein, die einen Freimonat haben und nicht direkt für "WoW" zahlen. Auf dem Höhepunkt konnte "World of Warcraft" im Jahr 2010 über 12 Millionen Abonnenten vermelden. Übrigens erwähnte Blizzard Entertainment nochmals die Server-Probleme der letzten Tage. Die Entwickler versprechen, dass sie unter Hochdruck an einer Lösung arbeiten. Betroffene Spieler bekommen immerhin fünf Tage Spielzeit geschenkt.

Kommentare