Games.ch

Viele neue Infos zu Uncharted 4

Wieder mit Multiplayer und reichlich Story-Details verraten

News Michael Sosinka

Dank der aktuellen Ausgabe der GameInformer haben wir jetzt jede Menge neue Infos zu "Uncharted: A Thief's End". Dabei geht es um Nathans Bruder und viele andere Story-Details.

ScreenshotIn der aktuellen Ausgabe der GameInformer wurden viele neue Infos zu "Uncharted: A Thief's End" verraten. Das Abenteuer geht los mit dem Auftauchen von Nathans Bruder Sam, den er eigentlich für tot hielt. Er ist fünf Jahre älter als Nathan Drake. Die Ereignisse setzen drei Jahre nach dem letzten Spiel ein, als Nathan und Elena ein ruhiges Leben führen. Nun hängt Sams Leben allerdings von einem Artefakt ab, das aufgetrieben werden muss. Also macht sich Drake nach Libertalia auf. Das ist eine fiktive Kolonie, die auf Madagaskar im 17. Jahrhundert von Piraten gegründet wurde. Sie wird aber nicht der einzige Schauplatz sein. Es wird wohl ebenfalls verschneite und stark besiedelte Umgebungen geben. Zudem wird das Auftauchen von Elena und Sully angedeutet.

Sam soll noch waghalsiger sein als Nathan und er beneidet seinen kleinen Bruder. Beide stehen in einem ständigen Wettstreit zueinander, was man auch in besonderen kooperativen Momenten erleben soll. Rafe und Nadine sind zwei konkurrierende Schatzsucher, die ebenfalls auftauchen. Ansonsten sollen die Schurken dieses Mal wichtiger sein als in den Vorgängern. Wie berichtet wird, wurde die KI stark überarbeitet. Das Verhalten von Sam wird mit dem von Ellie in "The Last of Us" verglichen. Die KI von Sam soll die gleichen Dinge machen können wie Nathan. Erfreulich ist auch, dass der Humor nicht zu kurz kommen soll.

Während der Level kann man mehrere Wege nutzen. Man kann sich zum Beispiel entscheiden, ob man durch eine Höhle geht oder doch lieber aussen vorankommt, um die Gegner zu vermeiden. Jeder Weg wird verschiedene Auswirkungen haben. Es soll aber nicht den einen richtigen Pfad geben. Die Rätsel werden ausgebaut und Nathan kann dabei mehr Werkzeuge benutzen. Gefundene Artefakte können sogar Hinweise auf weitere Schätze enthalten. Einen Multiplayer-Modus wird es erneut geben. "Uncharted: A Thief's End" wird in diesem Jahr für die PlayStation 4 erscheinen. Übrigens arbeitete seit der Fertigstellung von "Uncharted 3: Drake's Deception" ein kleines Team an dem neuen PS4-Ableger.

Quelle: gematsu.com

Kommentare