Games.ch

Uncharted 4: A Thief's End wieder verschoben

Noch länger warten

News Michael Sosinka

Kurz vor Weihnachten hat Naughty Dog mitgeteilt, dass sich "Uncharted 4: A Thief's End" für die PlayStation 4 leider verschieben wird.

Screenshot

"Uncharted 4: A Thief's End" für die PlayStation 4 wurde vom 18. März 2016 auf den 27. April 2016 verschoben. Naughty Dog braucht die zusätzliche Zeit, um das "beste "Uncharted aller Zeiten" abzuliefern. "Wir benötigen noch etwas mehr Zeit, damit das Spiel unseren Vorstellungen und Standards entspricht," heisst es.

Neil Druckmann und Bruce Straley in ihrem Statement zur Verschiebung: "Es ist das unser grösstes Uncharted und das Team hat unglaublich hart gearbeitet, um die Entwicklung des Spiels rechtzeitig zu beenden. Als wir unsere finalen Deadlines erreichten und den Levels noch den letzten Schliff gaben, bemerkten wir, dass verschiedene Schlüsselsequenzen zusätzliche Ressourcen benötigten, um sie zu über die Ziellinie zu bringen. Nachdem wir all unsere Optionen abgewogen hatten, entschieden wir uns dafür, den Zeitplan zu verlängern, um sicher zu gehen, dass wir das Spiel weiter optimieren können, bevor wir die Gold Master-Version einreichen (die finale Disk für die Produktion)."

Es wird ergänzt: "Die Veröffentlichung zu verschieben ist keine leichte Entscheidung und wir würden es nicht tun, wenn wir nicht mit ganzem Herzen glauben würden, dass es das Beste für das Spiel ist. An unsere treuen Fans: Wir hoffen, ihr akzeptiert unsere aufrichtige Entschuldigung. Wir wissen, dass viele von euch schon lange und geduldig auf Nathan Drakes letztes Kapitel warten und wir bitten wir euch noch ein klein wenig länger zu warten."

Kommentare