Games.ch

Activision Blizzard

Kein Verkauf an Microsoft?

News Flo

Viele Experten und auch normale Gamer sind bereits davon ausgegangen, dass Vivendi seine Anteile an Activision Blizzard an Microsoft verkaufen wird. Wie sich nun jedoch herausstellte, wirbt auch ein Nebenbuhler von Microsoft um die Gunst Vivendis.

ScreenshotTatsächlich könnte es passieren, dass Vivendi seine 61 Prozent an Activision Blizzard an das brasilianische Telekommunikationsunternehmen GVT verkaufen wird. Eine Nachrichtenagentur berichtete, dass bereits intern über einen möglichen Verkauf nach Brasilien gesprochen wurde. Falls es zu einem Kauf beziehungsweise Verkauf kommen sollte, könnte sich Vivendi über einen Gewinn von 8,5 Milliarden (!) US-Dollar freuen. Das Unternehmen selbst steckt derzeit in einer Krise.

Bereits kommenden Monat soll sich Vivendi angeblich zu einer endgültigen Entscheidung durchgerungen haben.

Kommentare