Games.ch

Activision Blizzard

Musikalisches Triple-Play: Guitar Hero kündigt gleich drei neue Spiele-Hits an

News Roger

DJ Hero, Guitar Hero 5 und Band Hero erweitern das erfolgreiche Musikspielgenre mit mehr Spielspass, neuen Technologien und innovativen Features. Das Herbst-Line-Up bietet eine riesige Musikvielfaltder angesagtesten Künstler

Activision schickt sich an, die Interaktion zwischen Videospielern und Musik im Herbst mit gleich drei neuen Guitar Hero-Spielen einmal mehr zu revolutionieren: DJ Hero, Guitar Hero 5 und Band Hero werden die beliebte Musikspielreihe neu definieren. Die Spiele werden die Art und Weise verändern, wie Menschen Musik geniessen und mit ihr umgehen. Sie kombinieren eine riesige Vielfalt neuer, musikalischer Genres mit innovativen Technologien und neuen Formen der sozialen Interaktion. Dabei richten sich die neuen Guitar Hero-Spiele sowohl an bestehende Fans als auch an diejenigen, die sich der weltweiten Fangemeinde von Guitar Hero bisher noch nicht angeschlossen haben.

Das bahnbrechende DJ Hero erschliesst das für Guitar Hero so typische gemeinsame Spielen für ganz neue Zielgruppen, indem es unterschiedliche Musikrichtungen wie Hip-Hop, R&B, Motown, Electro und Dance ergänzt. Mit einem innovativen Turntable-Controller verwandelt DJ Hero Spieler zu DJs, die in der Club-Szene mit eigenen Mixes beliebter Songs der aufregendsten Künstler und DJs den Ton angeben.

Guitar Hero 5 macht wieder Rock-Träume wahr: Es bietet neben den heissesten Rock 'n' Roll-Künstlern der Gegenwart auch Songs klassischer Rock-Bands und eine gehörige Portion neuen Spielspass: Man kann jetzt erstmalig während eines Songs spontan ein- und aussteigen und Bandmitglieder, Instrumente sowie Schwierigkeitsgrade blitzschnell wechseln.

Band Hero bietet eine aufregende Auswahl der beliebtesten Chart-Hits und spricht so ein breites Publikum an. Das Game baut auf dem typischen "leicht zu spielen, schwer zu meistern" - Spielprinzip von Guitar Hero auf und erlaubt es Musikspiel-Neulingen und Guitar Hero-Experten, ihre Lieblingssongs gemeinsam zum Besten zu geben.

Dan Rosensweig, Präsident und CEO des Guitar Hero-Franchises: "Guitar Hero hat Musik wieder zu einem sozialen Erlebnis gemacht und gehört zu den beliebtesten Wegen Musik zu erfahren. Die Fans geniessen viele Arten von Musik und suchen nach neuen Wegen, sich gemeinsam mit anderen Fans mit ihren bevorzugten Songs und Künstlern zu beschäftigen. Unsere neuen Titel werden ihnen in nie zuvor erlebter Art und Weise die Möglichkeit geben, Musik zu hören, diese selbst zu beeinflussen und über die Musik mit anderen Spielern in Kontakt zu treten."

Activision Medienmitteilung

Kommentare