Games.ch

Activision Blizzard

Unternehmen möchte mehr auf mobile Plattformen setzen

News Flo

Mittlerweile ist es faktisch unbestreitbar, dass der Markt für mobile Plattformen der sich am schnellsten entwickelte Bereich der Unterhaltungselektronik darstellt. Auch Activision möchte in Zukunft verstärkt auf mobile Geräte setzen.

ScreenshotTechnisch gesehen existieren heute schon mobile Geräte, die von der Leistung her Spiele mit der Grafik einer PlayStation 2 und stellenweise sogar besser erzeugen können. Manche Smartphones verfügen sogar über eine derart starke Leistung, dass sie sich nicht vor der Xbox 360 verstecken müssen. Dementsprechend möchte nun auch Activision von der aktuellen Marktlage profitieren und in Zukunft auch Spiele im mobilen Sektor vermehrt anbieten. Trotzdem bleibt der Hauptaugenmerk des Spieleentwicklers weiterhin auf dem PC und den Konsolen.

Kommentare